Die Region rund um die Imster Bergbahnen bietet viele Wanderungen in einzigartiger Umgebung. Erholsame Spaziergänge durch Wald und Wiesen, abenteuerliche Familienausflüge sowie anspruchsvolle Bergtouren im hochalpinen Gelände stehen zur Auswahl.

Wandern, einkehren, coastern und gewinnen lautet das Motto in Hoch-Imst.
Mitmachen ist kinderleicht und macht Riesenspaß.
Details und Gewinne gibt'shier

Kraftplatz Muttekopfgebiet

Das Muttekopfgebiet liegt weitgehend oberhalb der Waldgrenze. Zwergstrauchheiden, blumenreiche Matten, Schuttfluren und Polsterpflanzen prägen das Landschaftsbild. Die fruchtbaren Böden auf den Mergeln und Sandsteinen fördern eine artenreiche Pflanzenwelt. Eine reizvolle Besonderheit ist das Seebrig-Gebiet. Im Zentrum einer Mulde südlich des Muttekopfhanges hat sich ein ausgedehntes Wollgras-Moor gebildet. Das Gebiet wird traditionell als Sommerweide für Schafe genutzt. In den Felsen des Muttekars sind häufig Steinböcke zu beobachten.

Naturjuwel Rosengartenschlucht

Ungestüm und von unberührter Schönheit – die Rosengartenschlucht in Imst eröffnet Besuchern Einblicke in die von wilden Wassern geformte Landschaft. Und das nur wenige Schritte vom Zentrum der Kleinstadt entfernt. 

mehr dazu ...

Schritt für Schritt in die Erholung

Coaster-TV

Hochgefühle

Coaster-Info

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.