Corona-Info

Sicherheitsmassnahmen der Imster Bergbahnen

Dein Sommerurlaub bei uns in Hoch-Imst kann trotz Corona SICHER stattfinden. Er wird erholsam und erlebnisreich sein. Voraussetzung dafür sind Eigenverantwortung und konsequente Einhaltung der Regeln und Empfehlungen.

Die Sicherheit sowie die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Einwohner unserer Region steht für uns an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden alle Vorgaben bezüglich Covid-19, die seitens der Bundesregierung auferlegt werden, strengstens eingehalten. Für ein gutes und sicheres Miteinander am Berg haben wir daher folgende Verhaltensregeln zusammengefasst:

 Derzeit keine Einlasskontrolle (3G-Pflicht) 

  • Ab 5. März entfallen die bis dahin gültigen 3G-Eintrittskontrollen bei Seilbahnen ersatzlos!
    Somit ist kein Nachweis erforderlich!


Aktuell keine Maskenpflicht für Kunden

  • Die allgemeine Maskenpflicht in geschlossenen und abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln sowie in geschlossenen Anstellbereichen von Seilbahnen entfällt ab 5. März ebenfalls ersatzlos.
  • Es gilt nun lediglich eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Fahrbetriebsmitteln und Räumen von Seilbahnen.
  • Als Maske im Sinne der Verordnung gilt eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine Maske mit mindestens gleichwertig genormtem Standard.

Hygienehinweis

  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Niesen oder Husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände mit Seife (mind. 30 Sekunden)
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände
  • Nicht Augen, Nase, Mund berühren.

Eigenverantwortung

  • Verantwortungsvolles Verhalten gegenüber Gästen und Mitarbeitern.
  • Mit der Eigenverantwortung schützt man sich selbst sowie alle anderen Personen.
  • Eigenverantwortung bedeutet auch Hygiene.
  • Auf Abstand achten!