Orienteering – die Sportart für Geist und Körper: Beim Orientierungslauf bzw. „Orienteering“ gilt es, die eigene Spürnase unter Beweis zu stellen. Sich mit Karte und Kompass ausgerüstet, den richtigen Weg durch die Natur in Hoch-Imst zu bahnen, fordert sowohl Kondition als auch Köpfchen. Von den Startpunkten bei der Tal- bzw. Bergstation der Imster Bergbahnen heißt es, die so genannten Posten (Stationen) zu finden.

Orienteering mit den Imster Bergbahnen

So funktionierts ...

Im Gelände zwischen Hoch-Imst und der Untermarkter Alm sind Kontrollpunkte, sogenannte „Posten“ montiert. Das sind rotweiße Tafeln mit einer Kontrollzange auf einem Holzpfosten. Auf der OL Spezialkarte sind diese Posten mit einem lila Kreis und einer Nummer eingezeichnet. Es gibt am Fixpostennetz Hoch-Imst gesamt DREI verschiedene Routen.

Orienteering mit den Imster Bergbahnen

In die Natur ...

Die Stationen sind auf der Karte genau verzeichnet, der Pfad dorthin hingegen nicht gleich ersichtlich. Ziel ist es, alle Stationen in der vorgegeben Reihenfolge zu finden. Ein spannender Spaß für all jene, die gerne selbständig planen und die Natur erleben. Kein Lauf gleicht dem anderen, jeder stellt eine neue Herausforderung dar.

Tipps
zum Anfangen

  • Bringen Sie die Karte in die richtige Lage, drehen Sie sie so lange, bis Karte und Gelände übereinstimmen

  • Suchen Sie den ersten Posten (Nummer) Ihrer gewählten Route und überlegen Sie, welcher Weg von der Karte her am besten sein könnte. Dann laufen Sie los.

  • Wenn Sie den Posten gefunden haben, kontrollieren Sie anhand der Nummer, ob es der richtige ist

Interpretieren und Vergleichen

Die Standorte der Stationen sind genau auf der Karte verzeichnet. Die Karte bietet verschiedene Strecken an. Diese gilt es auszuloten.

Karte ansehen ...

Coaster-TV

Hochgefühle

Coaster-Info

Smartphone-App

Die wunderbare Welt rund um den Alpine Coaster Imst auf einer App! Damit stehen die wichtigsten Informationen offline zur Verfügung und können sofort mit den Liebsten geteilt werden. Mit der Wanderkarte des Alpenwelt Verlages gibt es eine echte topografische Karte der Region. Diese ist zoombar und verfügt über jede Menge Zusatzinformationen zu Wanderungen, Mountainbike-Routen, Infrastruktur, …

Hol dir gleich hier die App ...

Akzeptieren
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.