Der Alpine Coaster in Hoch-Imst begeistert als familienfreundliches Ausflugsziel Gäste und Besucher jeden Alters. Nach der ersten Fahrt mit Tirols spektakulärster Sommerrodelbahn wird klar: „Auch DU wirst darauf abfahren!“

Öffnungszeiten

weiter ...

Ticketpreise

weiter ...

Geburtstag + Alpine Coaster

weiter ...

Kids am Coaster

Strahlende Kinderaugen gibt es in Hoch-Imst schon während der Auffahrt mit der Sesselbahn zum Start des Alpine Coaster Imst. Die Alpen-Achterbahn ist aber nicht nur bei Kindern ein „must have“ in der Ferienregion Imst. Der große Vorteil für wanderfreudige Eltern: Die actionreiche Fahrt mit dem Coaster zum Abschluss ist während der Wanderung die beste Motivation für Kinder. Ab dem vollendeten dritten Lebensjahr dürfen bereits die Kleinsten am Coaster mitfahren. Mit acht Jahren bzw. einer Körpergröße von 1,25 m bestimmen die Kids dann das Tempo des Coasters selbst und dürfen ganz alleine den Alpine Coaster steuern.

Fun & Action –
und zwar das ganze Jahr

Den Riesenspaß auf 3,5 Kilometer Länge kann man aber nicht nur im Sommer erleben. Auch im Winter bietet sich als Weg ins Tal eine actionreiche Fahrt mit dem Alpine Coaster an.

Coastern im Winter ...

Hochgefühle, Fun und mehr ...

Coaster-TV

Smartphone-App

Die wunderbare Welt rund um den Alpine Coaster Imst auf einer App! Damit stehen die wichtigsten Informationen offline zur Verfügung und können sofort mit den Liebsten geteilt werden. Mit der Wanderkarte des Alpenwelt Verlages gibt es eine echte topografische Karte der Region. Diese ist zoombar und verfügt über jede Menge Zusatzinformationen zu Wanderungen, Mountainbike-Routen, Infrastruktur, …

Hol dir gleich hier die App ...