AUF- & ABSEITS DER PISTEN

SkitourenGEHEN in HOCH-Imst

Skitourengehen bedeutet ein besonders intensives Wintererlebnis abseits des gewohnten Trubels. Das Familienskigebiet Hoch-Imst in Tirol bietet den perfekten Ausgangspunkt für Skitouren aller Schwierigkeitsgrade. Der leichte Aufstieg zur Untermarkter Alm ist bei Mond- und Sonnenschein gleichermaßen beliebt. Einzigartige Naturerlebnisse versprechen die geführten Skitouren im Muttekopfgebiet.

Allfällige Sperrungen aufgrund von Lawinengefahr unbedingt beachten!

Skitourengeher auf dem Tourenweg Ursprung in Hoch-Imst in der Nacht

Skitour Ursprungweg

  • Start Parkplatz Nord
  • Ideal für Anfänger und Konditionstiger
  • Erreichbar mit dem Auto oder Skibus 
  • Aufstieg abseits der Piste
  • Abfahrt am MI, FR & SA am Abend beleuchtet

Der Ursprungweg führt von Hoch-Imst zur Untermarkter Alm und bietet ein stressfreies und sicheres Naturerlebnis mit Einkehrmöglichkeit. Besonderes Highlight: die Tourennight am Freitag.

Ursprungweg
nicht begehbar begehbar
Rast bei der Skitour beim Almzoo in Imst

Skitour Opferstock 

  • Start Talstation Hoch-Imst
  • Ideal für Anfänger und Genießer
  • Erreichbar mit dem Auto oder Skibus
  • Aufstieg abseits der Piste
  • Abfahrt ab Malchbachlift auf der Piste

Landschaftlich besonders eindrucksvoll gestaltet sich die Waldtour von Hoch-Imst über den Opferstock: in Richtung Teilwiesen, nach links auf den "alten Latschenweg" über den Sprisselstein zur Latschenhütte mit Einkehrmöglichkeit.

Opferstockweg
nicht begehbar begehbar

Skitouren-Tipp*

Der Aufstieg im Muttekopf-Gebiet (2.774 m), dem Imster Hausberg, ist vor allem bei Einheimischen beliebt. Die skitechnisch schwierige Tour in teils freiem Gelände erfordert jedoch eine entsprechende Ausrüstung sowie Erfahrung und Kondition

Die Skischulen in Hoch-Imst bieten auf Nachfrage jederzeit geführte Skitouren unter erfahrener Leitung an.

*Aktuelle Sperren unbedingt beachten!

weitere Skitouren-Routen

Tourengeher im Skigebiet

12 Tipps einer gelungenen Koexistenz von Skigebiet und Tourengehern: Hoch-Imst forciert einen gegenseitigen respektvollen Umgang mit Pistentourengehern.

jetzt ReinlesEN

Einkehren und Genießen

Im Skitouren-Gebiet Hoch-Imst lassen sich Naturgenuss und kulinarische Glücksgefühle trefflich verbinden. Latschenhütte und UAlm sind sicher und stressfrei auf befellten Skiern zu erreichen. Oben angekommen, lohnen neben den Panoramablicken allen voran Knödel, Burger und süßer Hüttenschmarrn alle Mühen. Gut gestärkt und mit einem zufriedenen Strahlen im Gesicht geht es dann schwungvoll auf der bestens präparierten Piste zurück zur Talstation.

Mehr erfahren

Weitere Winter-Aktivitäten in Hoch-Imst