FAMILIEN-Treffpunkt

Übungswiese Hoch-Imst

Geschlossen Aktuell geöffnet
17.12.2021 - 20.03.2021
von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Das familienfreundliche Skigebiet Hoch-Imst steht bei Gästen wie Einheimischen gleichermaßen hoch im Kurs. Gerade die Übungswiese der Imster Bergbahnen dient als beliebter Schnee-Spielplatz, sonnige Relax-Zone für die Eltern und perfekte Base für die ersten spielerischen Ski- oder Snowboardversuche.

Kinder auf der Ski-Übungswiese in Imst

Rodeln, Schlittenfahren & Tellerrutschen

Der große, flache und sonnige Übungshang mit dem Tellerlift gleich neben der Talstation eignet sich optimal für die ersten Skiversuche im Kinderpark der Skischule. Davon abgesehen gelangen große und kleine Winterfans auch mit dem Schlitten oder Reifen schwungvoll ins Ziel.

Blick auf die Ski-Übungswiese in Hoch-Imst im Winter

Treffpunkt für die ganze Familie

Eine Besonderheit der Übungswiese in Hoch-Imst ist die breite Vielfalt an Angeboten und Möglichkeiten für Jung und Alt. Kein Wunder, dass gerade einheimische Familien im Winter jede freie Minute auf dem sonnigen Hang verbringen. Am besten du schaust selbst vorbei und lässt dich überraschen!

Übungslift
geschlossen von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Kinderlachen & Kulleraugen

Familienfreundliches
Skigebiet

Video ansehen

Skifahren oder Snowboarden lernen fängt im Skigebiet Hoch-Imst schon bei den ganz Kleinen an. In Bobos Kinderclub führen pädagogisch ausgebildete SkilehrerInnen den Nachwuchs Schritt für Schritt an die perfekte Technik heran: viel Raum für Spiel und Animation – Stress und Leistungsdruck hingegen haben keine Chance!

Der flache Sonnenhang mitsamt Babylift und den vielen lustigen Figuren und Hindernissen bietet die optimalen Voraussetzungen für die Kinderskikurse in Hoch-Imst. Manchmal sorgt auch der bunte Vogel Albin, das Maskottchen der Imster Bergbahnen, für Spaß und Unterhaltung. 

TIPP In einem ausgewählten Zeitraum sind die Skikurse für Gästekinder gratis.

Gratis-KINDERSkikurs

Skifahren muss nicht immer teuer sein: Im Rahmen der Gratis-Kinderskiwochen bietet Imst Tourismus für alle Kinder von 3 Jahren bis zum vollendeten 6. Lebensjahr kostenlose Skikurse an.

mehr erfahren

Übungslift

Einzelfahrten

Übungslift

Erwachsene
(Jhg. 2003 und älter)
Jugend + Senioren
(2006 – 2004)
(1958 und älter)
Kinder
(2016 – 2007)
Familien
(Eltern + eigene Kinder
bis 2004 – 2016)
Übungslift Nebensaison (16.12. – 22.12.2022 + 06.03. – 19.03.2023)
Tageskarte € 16,20 € 14,20 € 8,40 € 40,70
Halbtageskarte € 13,30 € 11,70 € 6,90 € 33,60
Übungslift Hauptsaison (23.12.2022 – 05.03.2023)
Tageskarte € 19,00 € 16,70 € 9,90 € 47,90
Halbtageskarte € 15,70 € 13,80 € 8,20 € 39,60

Einzelfahrten

Sektion I Untermarkter Alm / Sektion II Alpjoch
Erwachsene
(Jhg. 2003 und älter)
Jugend + Senioren
(2006 – 2004)
(1958 und älter)
Kinder
(2016 – 2007)
Familien
(Eltern + eigene Kinder
bis 2004 – 2016)
Berg- und Talfahrt
Sektion I oder II € 17,60 € 15,50 € 9,20 € 44,40
Sektion I und II € 26,40 € 23,20 € 13,70 € 66,50
Berg- oder Talfahrt
Sektion I oder II € 12,10 € 10,60 € 6,60 € 30,80
Sektion I und II € 18,20 € 16,00 € 9,50 € 45,90

DA GEHT NOCH MEHR 

Neben Übungslift und -wiese wartet das Skigebiet Hoch-Imst mit einem besonders vielfältigen Angebot für alle Wintersportfans auf: Während die Kleinen rundum betreut ihre verheißungsvolle Skikarriere starten, genießen die Eltern unbeschwerte Schwünge im Schnee oder entspannen auf einer der umliegenden Sonnenterrassen. Abseits der Piste begeistern die beiden Naturrodelbahnen mit einer schwungvollen Abfahrt ins Tal. Jeden Mittwoch, Freitag und Samstag sogar am Abend.

NOCH MEHR INFOS

Noch mehr Spaß in Hoch-Imst