Rodelabende mit Liftbetrieb

MOndschein Rodeln und Rodelabende in hoch-imst

Geschlossen Aktuell geöffnet
15.2., 22.2. & 1.3.23 von 18.30 bis 20.30 Uhr
geöffnet von 18.30 bis 21.30 Uhr

Die Tiroler Rodelregion Hoch-Imst lädt an 3 Terminen zum Rodelabend mit Liftbetrieb ein. Das besondere Ambiente zwischen Mondschein und Flutlicht macht diesen Ausflug mit Freunden und Familie garantiert zum einmaligen Wintererlebnis. Einkehren nicht vergessen!

MOndschein Rodeln und beleuchtete Rodelbahn

Jeden Mittwoch-, Freitag- und Samstagabend
Der Fußmarsch lohnt sich auf jeden Fall, denn ganze sechs Kilometer dauert die Rodelpartie auf der Naturrodelbahn Obermarkter Alm. Besonders stimmungsvoll: eine Abfahrt unter Mond und Sternen und eine gemütliche Einkehr auf der Latschenhütte
Auch die beliebete UAlm ist abends geöffnet und die 4 km lange Rodelbahn beleuchtet. Nach dem aktiven Fußmarsch belohnt die Abfahrt groß und klein mit einer lustigen und rasanten Abfahrt ins Tal. Kein Seilbahnbetrieb!

Rodelabend
Rodelbahn gesperrt geöffnet von 18.30 bis 21.30 Uhr
Rodelbahn Untermarkter Alm
gesperrt geöffnet
Rodelbahn Obermarkter Alm
gesperrt geöffnet
UAlm
geschlossen geöffnet
Latschenhütte
geschlossen geöffnet

3 Rodelabende mit Beleuchtung und Bahnbetrieb

Los geht´s am Mittwoch, 15.02.2023. Weitere Termine am 22.02.2023 sowie am 01.03.2023! 
Bergauf nimmt man die komfortable 10-er Panoramagondel. Die Strecke bergab lässt sich dann rasant mit der Rodel im Flutlicht absolvieren.
Ein besonderes Wintererlebnis für Familien und Genießer. Wer sich vor der Abfahrt noch einmal stärken oder aufwärmen möchte, den laden UAlm und Latschenhütte zur geselligen Einkehr mit traditionellen Schmankerln ein. 


NACHTAKTIV IN HOCH-IMST*

  • Mondschein Rodeln Obermarkter Alm 
    (ohne Liftbetrieb, Latschenhütte geöffnet)
    jeden Mittwoch, Freitag und Samstag 
  • Rodelbahn-Beleuchtung Untermarkter Alm
    (ohne Liftbetrieb)
    jeden Mittwoch, Freitag und Samstag bis 24.00 Uhr
  • Liftbetrieb 1. Sektion an 3 Terminen mittwochs
    am 15.02., 22.02. & 01.03.2023

*Bitte die aktuellen Öffnungszeiten und die Schneelage beachten!

NACHTRODELN IN HOCH-IMST

Mondschein an und ab geht'S!

Video ansehen

Einkehren

Bei einer nächtlichen Rodelpartie am Mittwoch, Freitag oder Samstag, darf ein Besuch einer der urigen und gemütlichen Hütten in der Rodelregion Hoch-Imst auf keinen Fall fehlen. Latschenhütte und UAlm liegen günstig direkt bei den Startpunkten der beiden Naturrodelbahnen mit gesamt 10 Kilometern Länge und bieten neben Charme und Herzlichkeit auch jede Menge kulinarische Schmankerln. Gut gestärkt dank Knödeln oder süßem Hüttenschmarrn geht es gleich doppelt so flott bergab!

Mehr erfahren

Rodelkarten – Bergfahrt UAlm-Bahn

Erwachsene
(Jhg. 2003 und älter)
Jugend + Senioren
(2006 – 2004)
(1958 und älter)
Kinder
(2016 – 2007)
Familien
(Eltern + eigene Kinder
bis 2004 – 2016)
1 Bergfahrt UAlm € 12,10 € 10,60 € 6,60 € 30,80
3 Bergfahrten UAlm € 34,50 € 30,30 € 18,80 € 87,80
10 Bergfahrten UAlm € 108,90 € 95,80 € 59,40 € 277,20

UNTER DEM STERNENZELT

Nachtrodeln ist immer ein ganz besonderes Erlebnis – egal, ob für Groß oder Klein. Das Skigebiet Hoch-Imst in Tirol verspricht dank der großzügigen Öffnungszeiten der Imster Bergbahnen am Abend nahezu grenzenlosen Rodelspaß. Auf den Rodelbahnen Obermarkter Alm und Untermarkter Alm geht es jeden Mittwoch, Freitag und Samstag je nach Vorliebe im Mondschein oder Flutlicht rasant ins Tal. Die bequeme Auffahrt mit der neuen 10er-Kabinenbahn und die verschiedenen Einkehrmöglichkeiten runden deinen Abend hoch über Imst kulinarisch und stimmungsvoll ab. Noch auf der Suche nach dem passenden Equipment? Im Rodelverleih bei der Talstation wirst du sicher fündig!

Noch mehr Spaß in Hoch-Imst