Rodelpartien auf einer Rodelbahn versprechen Abwechslung und Vergnügen. In Hoch-Imst gibt es gleich zwei Natur-Rodelbahnen - ein ideales Ausflugsziel in Tirol für die ganze Familie. Zum Start kommen Sie entweder zu Fuß auf den Berg oder bequem mit dem Lift der Imster Bergbahnen.

Rodelbahn Untermarkter Alm

  • Natur-Rodelbahn
  • Länge: 4 km
  • Höhenunterschied: 500 Hm
  • Start: Untermarkter Alm / Mittelstation
  • Mi., Fr. und Sa. Abend beleuchtet

Mit dem Gütesiegel des Tiroler Rodelverbandes ausgezeichnet leitet die Rodelbahn Untermarkter Alm Groß und Klein sicher und rasant ins Tal. Beim Start an der Mittelstation der Imster Bergbahnen geht’s direkt vom Lift auf die Rodelbahn, bewegungshungrige Schlittenfahrer haben auch die Möglichkeit durch die verschneite Imster Winterwelt bergauf zu spazieren.

Mittwoch, Freitag und Samstag ist die Rodelbahn abends beleuchtet. Die Sesselbahn ist Mittwoch und Samstag von 18:30 – 21:30 Uhr in Betrieb.

Rodelbahn Obermarkter Alm

  • Natur-Rodelbahn
  • Länge: 6 km
  • Höhenunterschied: 600 Hm
  • Start: Latschenhütte
  • Mondscheinrodeln: Mi., Fr. und Sa.

30 Minuten von der Mittelstation der Imster Bergbahnen entfernt ist der Start der Naturrodelbahn Obermarkter Alm. Stolze 6 km schlängeln sich hier vom Ausgangspunkt Latschenhütte talwärts – eine Strecke, die auch beim Aufstieg beeindruckende Landschafterlebnisse liefert. Die Rodelbahn führt zum Rastbühel (Stadtbus-Haltestelle) oder ab der Kreuzung nach dem Schranken per leichter Wanderung (ca. 30 Minuten, teilweise bergab) zurück zur Talstation nach Hoch-Imst. 

Nach einer gemütlichen Einkehr in der traditionellen Latschenhütte bieten die Imster Bergbahnen jeden Mittwoch, Freitag und Samstag Rodeln im Mondschein an. Die Sesselbahn ist Mittwoch und Samstag von 18:30 – 21:30 Uhr in Betrieb.

Skigebiets-TV

Smartphone-App

Die wunderbare Welt rund um das Skigebiet Hoch-Imst auf einer App! Damit stehen die wichtigsten Informationen offline zur Verfügung und können sofort mit den Liebsten geteilt werden. Die echte topografische Karte der Region des Alpenwelt Verlages ist zoombar und verfügt über jede Menge Zusatzinformationen zu Pisten, Rodelbahnen, Skitour- und Schneeschuhrouten sowie Infrastruktur, …

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.